Info und Bilder

Isoscooter 125

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hersteller:

 

Isothermos, Mailand, Italien

Typ:

 

Isoscooter 125, Serie II

Baujahr:

 

1951

Fahrgestellnummer:

 

102xx

Motor:

 

2- Takt Doppelkolbenmotor, 125ccm 6,7 PS bei 5200 U/min

Besonderheiten:

 

Von Puch beeinflusster Doppelkolbenmotor, 12" Speichenräder, nur 93 kg schwer, sehr breites Knieblech

 

 

 

Dieses Modell wurde ab 1950 in drei Serien bis 1956 gebaut. In der Anfangszeit betonte ISO ihr Produkt sei ein verkleidetes Motorrad und kein Roller. 1950 war die Stellung der Gattung Roller noch unklar und die Entwicklung noch offen. Später lag ISO mit dem Verkauf ihrer Roller gleich hinter Vespa und Lambretta auf dem dritten Platz. Es gab wie bei der Konkurrenz sehr aktive ISO Rollerclubs, regelmäßige Ausfahrten und Treffen. Der Neupreis betrug 230000 Lire.

 

Dank der Hilfe des Schweizer Hans K. habe ich nun sowohl die originalen Gummisoziustrittbrettauflagen, als auch die breiten klappbaren Zubehör Soziustrittbretter "Vittoria Duplex" für meinen ISO bekommen.

 

Der urige Roller läßt sich sportlich fahren. Der Motor zieht aus niedriegen Drehzahlen gut durch, fühlt sich nach etwas mehr Hubraum an als die 125ccm die er hat. Dies liegt sicher am geringen Gewicht und vor allem am Doppelkolbenmotor mit immerhin fast 7 PS. Eine Ansage zu Zeiten als Vespa und Lambretta mit 4,5 PS antraten. Gewöhnungsbedürftig: Bremse links und Schaltung rechts.