Kinderkram

 

 

Ferbedo "Olympic Deluxe" mit elektrischem Horn und Beleuchtung, BRD 1957

 

 

 

Ferbedo "Club" 144/ 144 F, ca. 1955, elektrisches Horn und Beleuchtung in der Ausführung "144F" mit Freilaufnarbe.

Dieses Modell gab es in Rot oder Fischsilbergrün.

Der abgebildete Ferbedo ist ein Modell 144F, ursprünglich Fischsilbergrün, gehört Andreas R. und wird gerade restauriert 

 

 

 

Ferbedo "Sport" etwa 1950

Die drei hier gezeigten Tret-Roller wurden vom heute noch aktiven Hersteller "Ferbedo" hergestellt. Solche Tret- Roller kosteten damals deutlich mehr als ein vergleichbares Kinderrad, besonders wenn das Spielzeug mit elektrischen Zutaten versehen war. Ferbedo produzierte auch einen "echten", heißt Benzinmotor angetriebenen, Primitivroller, den R48. Dazu mehr unter "Roller".

 

 

 

DDR Eigenbau, mit viel Liebe fürs Kind, oder wollte Vati mehr Zeit für sich? Die lieben Kleinen dürften beschäftigt gewesen sein und an Freunden wird es auch nicht gemangelt haben....

 

 

 

VEB Metallwerke Döbeln, "Radroller" ca. 1955

 

 

 

 

 

 

Auch dieses Mercedes-Benz  Kindertretauto aus Kunststoff ist ein "Ferbedo" Produkt, wurde über das Kaufhaus Quelle vertrieben. 60iger Jahre BRD.

 

 

 

 

 

 

 

Ziemlich detailgetreuer "Moskwitsch" aus den 70igern. Diese Tretautos sind direkt bei AZLK (Awtomobilnij Sawod imeni Leninskogo Komsomola) im Moskauer Moskwitsch-Werk, neben ihren großen Brüdern, "vom Band" gelaufen! Blech, elektrische Beleuchtung über Batterie.

Wurde in der DDR bis in die 80iger Jahre verkauft

 

 

  

 

 

 

 

DDR Kinderdreirad in Flugzeugform, es gab ursprünglich noch 2 kleine Propeller die sich während der Fahrt im Wind drehten. 60iger Jahre

 

 

 

Mondauto, Blech, Antrieb elektrisch, wendet bei Wiederstand automatisch, 70iger Jahre, Hersteller Perion, Ungarn.

 

 

 

 

Raketen- Dreirad der in Döbeln/ Sachsen ansässigen Firma "Doblina", die bekannter für ihre Schlüssel und Schlösser war, als für den Bau von Kinderspielzeug.

DDR um 1960

 

 

 

Foto von Sabine K. zur Verfügung gestellt

 

 

 

Pitty- Karussell- Roller, noch aktiv im Dienst am Kind deshalb war er leider nicht zu verkaufen.

 

 

 

 

Mini- Vespa PX 200 von PEG PEREGO PINES S.P.A, 6 V Antrieb. Diese Roller gab es in zwei Modellvarianten. Als "Super".  2 Geschwindigkeitsstufen, Blinker, Hupe, Windschutz und Gepäckträger und als Modell "Normale" mit nur einer Fahrstufe und einer kombinierten Hupe/ Lichthupe, 80iger Jahre, Italien

 

 

 

Kleinkindvespa PX, läuft mit acht R20 Batterien vorwärts/ rückwärts und hupt, Wählhebel umlegen, Kupplungsgriff ziehen und weg ist das Kind....  , Hersteller Chicco, 80/90iger Jahre, Italien

 

 

 

 

Der Kart- Sport war in den 50iger Jahren ein sehr populärer. Kettler stellte Anfang der 60iger Jahre erstmalig ein Kinder Go-Kart her mit dem Namen "Kett- Car" und legte damit den Grundstein, einer bis heute anhaltenden Erfolgsgeschichte. Der Begriff bürgerte sich umgangssprachlich auch für ähnliche Produkte anderer Hersteller ein.

 

 

 

Es gab Zeiten, da hat ein Sandberg und ein etwa 10cm langer und sehr schwerer Rennwagen zum spielen gereicht. Reine Physik bestimmt über Sieg oder Niederlage...., Alukarrosserie, Metallgewicht im Rumpf, eigentlich gummibereifte Holzräder, hier mit Alueigenbaurädern, ca. 1950, DDR